Lebensweise:

  • nachtaktiv, flugunfähig

Verbreitung:

  • durch Einschleppung

Nahrung:

  • Allesfresser

Schadpotenzial:

  • Krankheitsüberträger aufgrund von Speichel, Kot und anhaftenden
    Bakterien am Körper, Auslöser von Allergien, Kontamination von Lebensmitteln

Bekämpfung:

  • Eine Bekämpfung sollte immer von einem sachkundigem Schädlingsbekämpfer erfolgen
  • Diese kann durch verschiedene Verfahren wie z.B. Gelverfahren, Spritzverfahren,
    Monitoring, u.s.w. Erfolgen
Notdienst
0212 64553158

Rückrufservice

Menü